Vegan Wednesday

Hier mein Beitrag zum Vegan Wednesday.

wednesdayfinalrundmittransklein

Gesammelt wird hier: think.care.act – Vielen Dank dafür!

Zum Frühstück gabs eine Scheibe selbstgebackenes Nussbrot vom Vortag:

SAM_101

 

 

 

 

 

 

Mittags gab es Brötchen und Salat – ohne Foto.

Und abends gab es Blattsalat mit geschmorten Pastinaken, Petersilienwurzeln und Möhren mit einem Dressing aus Linsen und Senf und Birnensaft – sehr lecker!

SAM_1084

 

Der Balkon Ende Mai

Den heutigen sonnigen Sonntagmorgen habe ich genutzt, um ein paar Fotos vom Balkon zu machen.

Die Tomaten, die ich noch vor den Eisheiligen rausgepflanzt habe, haben sich gut eingelebt :)

Golden Currant:

Tomate_Golden Currant03_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlesische Himbeere:

Tomate_Schlesische Himbeere03_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

und zweimal Green Grape, die sich einen großen Kübel teilen. Im hinteren Teil des Kübels sieht man einen kleinen Basilikumkeimling (in alle drei Tomatenkübel habe ich ein paar Samen Basilikum eingesät):

Tomate_Grenn Grape03_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zucchini hat schon ein paar winzige Blütenansätze:

Zucchini08_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

Paprika und Aubergine hatte ich noch einige Zeit länger in der Wohnung als die Tomaten, da diese ja doch etwas empfindlicher sind.

Paprika California Wonder:

Paprika07_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Aubergine Ophelia:

Aubergine06_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Petersilie, Basilikum und Dill waren Saatplatten die ich Ende März direkt ausgesät hatte:

Petersilie01_2014-05-25

 

 

 

 

 

Basilikum01_2014-05-25

 

 

 

 

 

Dill01_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor einigen Wochen hatte ich im Supermarkt ein paar mickrige Erdbeerpflänzchen gekauft – sie haben sich prächtig entwickelt und ich konnte auch schon 2, 3 Erdbeeren ernten:

Erdbeere04_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

Anfang Mai hatte ich 3 Samen der Gurke Iznik direkt ausgesät, alle 3 sind gekommen und ich freue mich schon sehr auf die kleinen Gurken:

Gurke01_2014-05-25

 

 

 

 

 

Von der Ringelblume hatte ich ja schon berichtet, dass diese total mit Blattläusen befallen war/ist. Ich hatte sie mit Spüli eingesprüht, was auch wirklich gegen die Blattläuse geholfen hat, allerdings nur ein paar Wochen. Leider wurden viele Blätter der Ringelblume ganz gelb und braun; ich vermute, mit dem Spüli hatte ich es vielleicht doch zu gut gemeint. Nun ist schon fast die erste Blüte da. Sie sieht etwas missgebildet aus, aber ich denke nicht, dass dies an den Blattläusen liegt:

Ringelblume02_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu guter Letzt noch die ersten Keimlinge von Pak Choi Amur, hier hatte ich vor ein paar Tagen ein paar Samen ausgesät:

Pak Choi01_2014-05-25

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche Euch einen schönen, sonnigen Sonntag!